Mitglied im

Naturheilpraxis

Sandra Nickola

Heilpraktikerin und Diplom-Sportlehrerin

Entgiftung

Sie fühlen sich erschöpft und abgespannt, ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit  hat  abgenommen und sie leiden vermehrt unter Infekten?

Dann ist es Zeit für eine Ausleitungs- bzw. Entgiftungskur!

Bei einer ganzheitlichen Therapie beginnt die medikamentöse Therapie mit einer Ausleitung bzw. Entgiftung. Sie hat das Ziel, bestehende Übersäuerungen zu vermindern,  damit die Ausscheidungsorgane (Leber, Niere und Lymphe) zu unterstützen und somit chronischen Prozessen vorzubeugen. Die Entgiftung wirkt ausserdem blutreinigend und aktiviert den Stoffwechsel. Das Vegetativum und das Immunsystem werden gestärkt und die Psyche wird positiv beeinflusst.

Ganz wichtig ist es, während einer solchen Kur ausreichend zu trinken, damit die gelösten Stoffe auch ausgeschieden werden können.

Geeignete Mittel können mit Hilfe der EAV-Messung ermittelt werden, da es eine Vielzahl verschiedener Präparate gibt.

Eine solche Ausleitungstherapie sollte zweimal jährlich  oder nach Bedarf durchgeführt  werden.